Berlin-Brandenburgisches Künstlerinnenlexikon

Schubert, Emilie: Porträt des Ehemanns von Auguste Schubert (zugeschrieben) (CC BY @ Stiftung Stadtmuseum Berlin / Michael Setzpfandt, 2021)

Emilie Schubert

Wohl in Berlin malend tätige Dilettantin. Nur durch drei 1840 und 1841 datierte Pastelle mit Porträtdarstellungen im Familienumfeld nachgewiesen. Die Qualität bescheiden. Unklar bleibt, ob sie ein größeres Talent unter längerer oder kundigerer Anleitung hätte entwickeln können. Sie ist nicht in Ausstellungskatalogen nachweisbar. [kl-bb]

Nicht gut erforscht

Normdaten

Person

Herkunftsregion Unbekannt

Tätigkeit

Technik Pastell
Gattung Porträt

Quellen und Literatur zu Emilie Schubert


Stammbaum

Karte

Aktivität

Verknüpfte Objekte bei museum-digital

Schubert, Emilie: Porträt einer Dame aus der Familie Schubert (zugeschrieben)

Schubert, Emilie: Porträt einer Dame aus der Familie Schubert (zugeschrieben)

Schubert, Emilie: Porträt des Ehemanns von Auguste Schubert (zugeschrieben)

Schubert, Emilie: Porträt des Ehemanns von Auguste Schubert (zugeschrieben)

Schubert, Emilie: Porträt Auguste Schubert

Schubert, Emilie: Porträt Auguste Schubert