Berlin-Brandenburgisches Künstlerinnenlexikon

Johanna Yorck von Wartenburg (1824-1901)

Zeichnerin, Kopistin. Tochter des Generaldirektors der Berliner Museen Ignaz von Olfers in Berlin, die Mutter, Hedwig geb. von Staegemann, Schriftstellerin und Salonière. Gemeinsam mit ihren beiden Schwestern frühe künstlerische Ausbildung. 1849 verheiratet mit dem Berliner Beamten und Kunstsammler Carl Ludwig Graf Yorck von Wartenburg, seitdem keine Zeugnisse künstlerischer Tätigkeit mehr nachweisbar, wohl stets im Status einer Dilettantin verharrend. Vier interessante frühe Aquarelle, teilweise gemeinsam mit der Schwester Marie gefertigt, in der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. [kl-bb]

Nicht gut erforscht

Alternative Namensformen

Normdaten

Person

Herkunftsregion Berlin

Familie

Vater Ignaz von Olfers
Mutter Hedwig von Olfers
Geschwister Marie von Olfers

Quellen und Literatur zu Johanna Yorck von Wartenburg

Verein der Berliner Künstlerinnen, Käthe, Paula und der ganze Rest. Künstlerinnenlexikon, Berlin 1992, S. 85.

Stammbaum

Karte

Aktivität