Berlin-Brandenburgisches Künstlerinnenlexikon

Adam Friedrich Oeser (1717-1799)

"Adam Friedrich Oeser (* 17. Februar 1717 in Pressburg (Königreich Ungarn); † 18. März 1799 in Leipzig) war ein deutscher Maler, Bildhauer und Buchillustrator, der vor allem in Dresden und Leipzig wirkte." - (de.wikipedia.org 15.02.2022)

Normdaten

Netzwerk

Schüler/-innen Dorothea Stock

Quellen und Literatur zu Adam Friedrich Oeser


Stammbaum

Karte

Aktivität

Verknüpfte Objekte bei museum-digital

Winckelmanns Freunde

Winckelmanns Freunde

Porträt von Adam Friedrich Oeser

Porträt von Adam Friedrich Oeser

Linck-Zimmer

Linck-Zimmer

Gellerts Monument

Gellerts Monument

Johann Daniel Donat

Johann Daniel Donat

PERSÉE ET ANDROMEDE

PERSÉE ET ANDROMEDE

Peter Mauru

Peter Mauru

Christian Fürchtegott Gellert

Christian Fürchtegott Gellert

Gegend bei Weimar

Gegend bei Weimar

Entwurf für ein Deckengemälde

Entwurf für ein Deckengemälde

Der arme Mann, aus Weises Kinderliedern

Der arme Mann, aus Weises Kinderliedern

Christian Fürchtegott Gellert

Christian Fürchtegott Gellert

Johann Friedrich Wilhelm Jerusalem (Abt Jerusalem)

Johann Friedrich Wilhelm Jerusalem (Abt Jerusalem)

Junge Strickerin

Junge Strickerin

Totenkopf eines Kindes

Totenkopf eines Kindes

Johann Friedrich Wilhelm Jerusalem (Abt Jerusalem)

Johann Friedrich Wilhelm Jerusalem (Abt Jerusalem)

Christian Fürchtegott Gellert

Christian Fürchtegott Gellert

Rudolph August Schubart

Rudolph August Schubart

Peter Mauru

Peter Mauru

Rudolph August Schubart

Rudolph August Schubart

Der Engel verschwindet vor der Familie Manoachs

Der Engel verschwindet vor der Familie Manoachs

Bildnis eines Mannes

Bildnis eines Mannes

Saul ruft Samuels Schatten

Saul ruft Samuels Schatten

Beschneidung Christi

Beschneidung Christi