Berlin-Brandenburgisches Künstlerinnenlexikon

Antonie Biel (1830-1880)

"Sophie Antonie Biel (* 31. Januar 1830 in Stralsund; † 2. April 1880 in Berlin) war eine deutsche Malerin.

Antonie Biel schuf innerhalb von etwa 30 Jahren, von denen die letzten 15 bis 20 Jahre ihres Lebens als die produktivsten und schöpferischsten angesehen werden können, eine Vielzahl von Küstenlandschaften und Marinen, deren Motive der Ost- und Nordsee entlehnt waren. Sie zeichneten sich durch Tiefe und Wahrheit der Empfindung und eine charakteristische Wiedergabe des Beobachteten bei aller Schlichtheit und Einfachheit der malerischen Behandlung aus." - (de.wikipedia.org 16.10.2021)

Normdaten

Person

Geburtsdatum 31.03.1830
Geburtsort Stralsund
Herkunftsregion Pommern
Sterbedatum 02.04.1880
Sterbeort Berlin
Wohnsitze Stralsund, 1863
Berlin, 1865-1879
Religion Evangelisch

Familie

Vater Johann Karl Biel
Mutter Hermine Fridrike Biel

Quellen und Literatur zu Antonie Biel

Die Ausstellungskataloge des Königsberger Kunstvereins im 19. Jahrhundert. Hrsg., eingel. u. mit einem Künstlerregister vers. von Rudolf Meyer-Bremen. Mit einem Geleitw. von Helmut Börsch-Supan, Köln/Weimar/Wien 2005.
Landesarchiv Berlin, Standesamt Berlin II, Sterberegister, Reg.-Nr. 329/1880, 1880.
Verein der Berliner Künstlerinnen, Käthe, Paula und der ganze Rest. Künstlerinnenlexikon, Berlin 1992, S. 85.

Stammbaum

Karte

Aktivität

Verknüpfte Objekte bei museum-digital

Strand auf Rügen mit drei Kähnen und einem Fischermädchen

Strand auf Rügen mit drei Kähnen und einem Fischermädchen

Meeresküste auf Rügen mit Steindämmen

Meeresküste auf Rügen mit Steindämmen

Dorf auf Rügen, vorn ein Kahn mit zwei Fischern

Dorf auf Rügen, vorn ein Kahn mit zwei Fischern

Geröllstrand an der Ostsee

Geröllstrand an der Ostsee