Berlin-Brandenburgisches Künstlerlexikon

Datenschutzerklärung

Erklärung zum Schutz personenbezogener Daten

Gemäß der Datenschutzgrundverordnung sind wir verpflichtet den Webseitenbesucher zu Beginn des Nutzungsvorgangs über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten zu unterrichten. In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche Daten von uns erfasst werden, zu welchen Zwecken wir die Daten erfassen und was mit den erfassten Daten passiert.

Zweck der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten

Ihre Daten benötigen wir:

  1. Sicherstellung der Serversicherheit.
Wir erheben Ihre Daten nur soweit dies notwendig ist. Ihre übersandten Daten werden nicht an Markt- oder Meinungsforschung weiter gegeben.

Datennutzung und Freiwilligkeit der Einwilligung

Alle personenbezogenen Daten, die von Ihnen an uns übermittelt wurden, werden nur für den Zweck verwendet, für die Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Entfällt dieser Zweck so werden die Daten gelöscht. Sie können unsere Webseite besuchen, ohne dass wir persönliche Daten erheben. Ihre persönlichen Daten benötigen wir allerdings dann wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten z.B. durch eine Anfrage. Dies begründet dann auch die Rechtsgrundlage zur Datennutzung damit wir unseren Rechten und Pflichten aus der Geschäftsverbindung mit Ihnen nachkommen können, gemäß § 28 Abs.1 BDSG.

Ihre personenbezogenen Daten welche uns über unsere Webseite übersandt werden erheben, verarbeiten oder nutzen wir nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Ihre Einwilligung erfolgt auf freier Entscheidung und ohne Zwang und ist jederzeit widerrufbar.

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Der Server erfasst bei jedem Aufruf eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen in den Logfiles. Erfasst werden

  1. der vom Aufrufenden verwendeten Browser und das vom Aufrufenden verwendete Betriebssystem (user-agent),
  2. die Unterwebseiten, welche vom Aufrufenden auf unserer Webseite angewählt werden,
  3. das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs,
  4. eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
  5. sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen dienen.
Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen werden keine Rückschlüsse auf die betroffene Person gezogen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden ausschließlich für die Sicherstellung der Serversicherheit ausgewertet und nach einer Woche automatisch gelöscht.

Einsatz von Cookies und einbindung externer Dienste

Für die Visualisierung werden Dienste von OpenStreetMap und museum-digital eingebunden.


Projektende: 22.02.2022