Berlin-Brandenburgisches Künstlerinnenlexikon

Hitz, Dora: Weinernte (CC BY @ Stiftung Stadtmuseum Berlin / Oliver Ziebe, 2021)

Dora Hitz (1856-1924)

Porträt- und Genremalerin, die auch als Schriftstellerin und mit Kunstkritiken hervortrat. Aufgewachsen im fränkischen Ansbach, der Vater war Zeichenlehrer. Künstlerische Ausbildung 1870-1876 in München, dort Ausstellungsdebüt 1875. 1876 von Elisabeth von Wied an den Hof in Bukarest berufen, trotz sicherer Stellung dort mehrfach auch länger in Paris ab 1880, 1882-1891, Unterricht und ab 1886 auch im Salon ausstellend, Studienaufenthalte in Bretagne, Normandie, London, unterbrochen von Aufenthalten wiederum in Rumänien. Ihre künstlerischen Themen waren das Volksleben und dabei vor allem Frauen, ihre zunächst eher symbolistische Formensprache entwickelt sie aus Pariser Eindrücken zum Impressionismus. Mehrfach als Illustratorin tätig; von ihren Wandbildern nichts erhalten. Sie "vertrat als eine der ersten [deutschen Malerinnen] den reifen Impressionismus" (Thieme-Becker) und gehörte nach ihrer Übersiedlung nach Berlin 1892 (nach kurzem Aufenthalt in Dresden, später mehrfach Aufenthalte dort) zu den vielfach geförderten, tonangebenden und gut vernetzten Künstlerinnen (Mitglied Verein der Berliner Künstlerinnen 1892-1921, Lyceum-Klub, Secession, Frauenkunstklub, Freie Secession). Mehrfach in Florenz, zeitweise mit Käthe Kollwitz, mit der sie befreundet war. Bis 1916 auch international auf Ausstellungen präsent, bereits seit 1912 krank, nach dem Ersten Weltkrieg verarmt und isoliert. Von ihrem einst umfangreichen Werk nur noch etwa 50 Gemälde und Zeichnungen in Privatbesitz oder folgenden Museen nachweisbar, überwiegend Porträts: Museum Behnhaus in Lübeck, Museum Wiesbaden, Nationalgalerie und Kupferstichkabinett Berlin, Stadtmuseum Berlin, Gemälde- und Skulpturensammlung der Stadt Nürnberg, Museum der bildenden Künste in Leipzig und Nationalmuseum Bukarest. [kl-bb]

Gut erforscht

Alternative Namensformen

Normdaten

Person

Geburtsdatum 30.03.1856
Geburtsort Altdorf bei Nürnberg
Herkunftsregion Bayern
Sterbedatum 20.11.1924
Sterbeort Berlin
Wohnsitze München, 1870-1878
Bukarest, 1878-1882
Paris, 1882-1883
Rumänien, 1883-1887
Bretagne, 1887-1890
Normandie, 1890-1891
Dresden, 1891
Berlin, 1893-1924

Tätigkeit

Technik Aquarell, Malerei, Wandbild, Zeichnung
Gattung Illustration, Porträt
Lehrtätigkeit Bukarest, 1876-1882
Ämter Hofmalerin, Bukarest, 1876-1882
Reisen Italien, 1911-1912

Familie

Vater Johannes Hitz
Mutter Anna Elisabeth Hitz

Netzwerk

Lehrer/-innen Heinrich Stelzner, München, 1869-1875
Wilhelm von Lindenschmit (der Jüngere), München, 1870-1878
Luc-Olivier Merson, Paris, 1882
Gustave Courtois, Paris, 1882
Eugène Carrière, Paris, 1882
Johannes Hitz, Ansbach
Hat getroffen Elisabeth zu Wied

Quellen und Literatur zu Dora Hitz

Landesarchiv Berlin, Standesamt Berlin III, Sterberegister, Reg.-Nr. 926/1924, 1924.

Dresslers Kunstjahrbuch 4 (1909), 1909.
Gutgesell, Natalie, Dora Hitz. Fränkische Künstlerin, rumänische Hofmalerin, europäische Avantgardistin, Halle (Saale) 2019.
Margrit Bröhan: Dora Hitz. In: „Sie sind keine Randnotiz!“ Käthe Kollwitz und ihre Kolleginnen in der Berliner Secession (1898-1913). Hrsg. Von Ulrike Wolff-Thomsen u. Jörg Paczkowski im Auftr. Der Stiftung „Schlösschen im Hofarten“, Wertheim. Heide 2012, S. 34-49, 2012.
Quo vadis, mater? Künstlerinnen des Berliner Lyceum-Clubs 1905-1933. Ausstellungskatalog. Berlin 2015, 2015.
Ulrich Thieme/Felix Becker: Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Bd. 17. Leipzig 1924, 1924.

Stammbaum

Karte

Aktivität

Verknüpfte Objekte bei museum-digital

Hitz, Dora: Mutter und Kind

Hitz, Dora: Mutter und Kind

Hitz, Dora: Quo vadis Italia? (aus: Kriegszeit)

Hitz, Dora: Quo vadis Italia? (aus: Kriegszeit)

Hitz, Dora: Weinernte

Hitz, Dora: Weinernte

Hitz, Dora: Porträt Mathilde Alenfeld

Hitz, Dora: Porträt Mathilde Alenfeld

Hitz, Dora: Porträt Eleonore von Hofmann

Hitz, Dora: Porträt Eleonore von Hofmann

Bildnis des Malers Eugen Ritter

Bildnis des Malers Eugen Ritter

Bildnis eines kleinen Mädchens

Bildnis eines kleinen Mädchens

Kirschenernte

Kirschenernte