Berlin-Brandenburgisches Künstlerlexikon

Paul Vorgang (1860-1927)

"Paul Vorgang (* 25. Dezember 1860 in Berlin; † 19. November 1927 ebenda) war ein deutscher Landschaftsmaler.

Seine künstlerische Ausbildung erhielt Paul Vorgang an der Berliner Akademie bei Eugen Bracht. 1886 wurde er Hilfslehrer und zehn Jahre später Professor an der Akademie im Atelier für Landschaftsmalerei. Ab 1893 beteiligte sich Vorgang an den Großen Berliner Kunstausstellungen. 1924 hörte er auf zu malen und starb drei Jahre später.

Seine Motive fand er vor allem in der kargen märkischen Landschaft um Berlin. Seine Arbeiten befinden sich unter anderem in der Berliner Nationalgalerie und im St. Louis City Museum." - (de.wikipedia.org 29.01.2022)

Normdaten

Netzwerk

Lehrer/-innen Eugen Bracht, Berlin
Schüler/-innen Marie Elisabeth Moritz
Karl Langhammer, Berlin
Carl Kayser-Eichberg, Berlin
Karl Hessmert, Berlin
Rudolf Hellgrewe, Berlin
Ludwig Julius Christian Dettmann, Berlin
Heinrich Basedow (der Ältere), Berlin

Quellen und Literatur zu Paul Vorgang

Großkinsky, Manfred, Eugen Bracht (1842-1921). Landschaftsmaler im wilhelminischen Kaiserreich, Ausstellung Mathildenhöhe Darmstadt 20.9.-15.11. 1992, 1992.
Thieme, Ulrich und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Bd. 25, Leipzig 1931.

Stammbaum

Karte

Aktivität

Verknüpfte Objekte bei museum-digital

"Märkische Kiefern" (Gemälde von Paul Vorgang)

"Märkische Kiefern" (Gemälde von Paul Vorgang)

Herbstabend

Herbstabend